Zurück zur Übersicht
02.08.2018

Den Deutschen Buchpreis lesend begleiten: Die fünf offiziellen Lesekreise des Deutschen Buchpreises stehen fest.

Den Deutschen Buchpreis lesend begleiten: Die fünf offiziellen Lesekreise des Deutschen Buchpreises stehen fest.

© Christina Weiß

Folgende fünf Gruppen werden öffentlich über ihre Leseerlebnisse mit den nominierten Titeln berichten:

Im April hatte der Deutsche Buchpreis erstmals Lesekreise aufgefordert, sich für einen Platz unter den offiziellen Fünf zu bewerben. Rund 30 Bewerbungen gingen beim Börsenverein ein und gaben einen ersten Einblick in sehr unterschiedliche Formen, sich gemeinsam mit Literatur zu beschäftigen.

Die Gruppen erhalten nach Bekanntgabe der Nominierungen das Longlist-Lesebuch mit Auszügen aus allen 20 Titeln. Hieraus wählen sie einzelne Titel aus, die ihnen kostenlos für ihre Arbeit zur Verfügung gestellt werden.

Die gewählten Titel lesen und besprechen die Lesekreise auf ihre je eigene Weise. Ihre Eindrücke und Gespräche veröffentlichen sie anschließend unter anderem online auf den Kanälen des Deutschen Buchpreises.

Den Deutschen Buchpreis lesend begleiten: Die fünf offiziellen Lesekreise des Deutschen Buchpreises stehen fest.

© Christina Weiß

Teilen


17.08.2018

Die nominierten Autoren live erleben

15.08.2018

Lesung mit Überraschungsfaktor in Frankfurt

14.08.2018

Die Longlist hören

14.08.2018

Jury wählt 20 Romane für die Longlist aus

13.08.2018

Longlist-Leseproben 2018: Die 20 nominierten Romane 2018 entdecken

Kontakt für die Medien

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Thomas Koch
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 (0) 69 1306-293
E-Mail: t.koch@boev.de

Cathrin Mund
PR-Managerin
Telefon +49 (0) 69 1306-292
E-Mail: mund@boev.de