Back to overview
26.09.2019

Der Deutsche Buchpreis 2019 auf der Frankfurter Buchmesse

Der Deutsche Buchpreis 2019 auf der Frankfurter Buchmesse

© Claus Setzer

Auf der Frankfurter Buchmesse 2019 können Besucherinnen und Besucher den Deutschen Buchpreis hautnah erleben: Mit einer Ausstellung aller 300 nominierten Titel aus 15 Jahren Deutscher Buchpreis, Lesungen mit dem oder der Preisträger*in und einem virtuellen Themen-Rundgang bietet der Deutsche Buchpreis ein vielseitiges Programm.

Besuchen Sie den Deutschen Buchpreis auf der Frankfurter Buchmesse!

Am Stand des Deutschen Buchpreises, Halle 3.1, Stand J 83, sind alle Romane, die seit 2005 für den Preis nominiert wurden, ausgestellt. Die 20 aktuellen Romane liegen zum Schmökern aus. Hörproben und Portraitfilme stellen die nominierten Bücher und ihre Autoren vor.

Erleben Sie den Preisträger oder die Preisträgerin live in Lesungen und Gesprächen. Die wichtigsten Termine:

Dienstag, 15. Oktober | ab 20:00 Uhr
Der Preisträger oder die Preisträgerin bei der Eröffnung von OPEN BOOKS 2019 mit dem Blauen Sofa
(Deutsche Nationalbibliothek)

Mittwoch, 16. Oktober | 11:00–11:30 Uhr
Der Preisträger oder die Preisträgerin auf dem Blauen Sofa
(Via Mobile zwischen Halle 5 und 6)

Mittwoch, 16. Oktober | 14:00–14:30 Uhr
Der Preisträger oder die Preisträgerin auf der ARD-Bühne
(Forum, Ebene 0)

Donnerstag, 17. Oktober | 11:00–12:00 Uhr
Der Preisträger oder die Preisträgerin im Interview am SPIEGEL-Stand
(Halle 3.0, D 56)

Samstag, 19. Oktober | 14:00–15:00 Uhr
Der Preisträger oder die Preisträgerin und Verleger*in im Gespräch mit der Redaktion des Fachmagazins Börsenblatt, anschließende Lesung und Signierstunde
(Frankfurt Pavilion, Agora)

In der App der Frankfurter Buchmesse sind nicht nur diese, sondern auch Veranstaltungen mit weiteren nominierten Autorinnen und Autoren zu finden. Außerdem beinhaltet sie einen Themen-Rundgang zum Deutschen Buchpreis – zu finden unter Empfehlungen von Buchmessekennern. Die App ist in den Android- und iOS-Stores verfügbar, weitere Informationen unter www.buchmesse.de/app.

Der Deutsche Buchpreis 2019 auf der Frankfurter Buchmesse

© Claus Setzer

Teilen


22.10.2019

Buchpreisträger Saša Stanišić liest in Frankfurt am Main

14.10.2019

Saša Stanišić erhält den Deutschen Buchpreis 2019 für „Herkunft“

10.10.2019

Filmportraits der Finalisten

09.10.2019

Die Preisverleihung live miterleben

26.09.2019

Der Deutsche Buchpreis 2019 auf der Frankfurter Buchmesse

Press contact

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Thomas Koch
Director Press and Public Relations
Phone +49 (0) 69 1306-293
E-mail: t.koch@boev.de

Cathrin Mund
PR Manager
Phone +49 (0) 69 1306-292
E-mail: mund@boev.de