Zurück zur Übersicht
07.11.2017

Der Roman des Jahres - in einer Nacht

Der Roman des Jahres - in einer Nacht

© David Baltzer

Die Volksbühne Berlin lädt ein zur Komplettlesung des Deutschen Buchpreis Romans 2017 "Die Hauptstadt" von Robert Menasse am:
Mittwoch, 15. November 2017
Beginn 18:00 Uhr
Ende ca. 10 Uhr früh am Donnerstag
VOLKSBÜHNE Rosa-Luxemburg-Platz
Eintritt 16 / 12 €

Zum ersten Mal wird ein mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichneter Roman komplett und live gelesen. Neben dem Autor Robert Menasse lesen Frank Arnold, Lutz Blochberger, Jens-Uwe Bogadtke, Andreas Hoppe, Joachim Król, Christin Nichols, Silvia Rieger, Ludmila Skripkina, Jeanette Spassova, Anna Maria Sturm, Anne Tismer und andere. Die Lesezeit wird auf 16 bis 17 Stunden geschätzt.

Das rbb kulturradio, radioeins und rbb online übertragen die Veranstaltung in einem Livestream.

Karten sind ab sofort an der Tageskasse im Pavillon der Volksbühne, am Telefon über +49 (0)30 2406 5777 und online über www.volksbuehne.berlin erhältlich.

Der Roman des Jahres - in einer Nacht

© David Baltzer

Teilen


20.02.2018

Jetzt für Blind-Date-Lesungen bewerben

06.02.2018

Die Jury ist gewählt

06.02.2018

Verlage können Titel einreichen

09.11.2017

Der Deutsche Buchpreis in Berlin

07.11.2017

Der Roman des Jahres - in einer Nacht

Kontakt für die Medien

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Thomas Koch
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 (0) 69 1306-293
E-Mail: t.koch@boev.de

Cathrin Mund
PR-Managerin
Telefon +49 (0) 69 1306-292
E-Mail: mund@boev.de