Zurück zur Übersicht

Die Buchpreisblogger*innen 2023

Die Buchpreisblogger*innen 2023

Literatur im Gespräch: Ab dem 22. August, mit Bekanntgabe der Nominierten, stellen 20 Buchblogger*innen die 20 nominierten Titel des Deutschen Buchpreises vor. Sie lesen und diskutieren dabei je einen der 20 nominierten Romane, bieten Hintergrundinformationen sowie kritische Debattenbeiträge zu den Titeln.

Das sind die Buchpreisblogger*innen 2023 mit Links zu ihren Kanälen:

Die Originalposts veröffentlichen die literaturbegeisterten Influencer*innen unter dem Hashtag #buchpreisbloggen über ihre eigenen Kanäle. Die Beiträge und eine ausführlichere Vorstellung der Bloggenden werden zudem auf der Facebook-Seite, dem Instagram-Kanal und der Website des Deutschen Buchpreises zusammengeführt.

Das Logo der Buchpreisbloggenden steht zum Download bereit.

     

Die Buchpreisblogger*innen 2023

Teilen


Verlage können Titel einreichen

Bekanntgabe der Jury

Die Shortlistfilme auf Englisch

Tonio Schachinger zu Gast in Frankfurt am Main

Tonio Schachinger erhält den Deutschen Buchpreis 2023 für „Echtzeitalter“