Back to overview
22.08.2019

Die Nominierten live erleben

Die Nominierten live erleben

© Sascha Erdmann

Literaturbegeisterte in ganz Deutschland können in den kommenden Wochen den nominierten Autorinnen und Autoren des Deutschen Buchpreises begegnen.

Blind-Date-Lesungen

Die Nominierten des Deutschen Buchpreises hautnah erleben – diese Möglichkeit haben Literaturliebhaber in den kommenden Wochen in ganz Deutschland. Auf insgesamt zehn Lesungen stellen die Autorinnen und Autoren ihre nominierten Romane vor. Das Besondere: Das Publikum erfährt erst am Abend selbst, welcher Nominierte zu Gast ist. Eine Übersicht aller Autorinnen und Autoren der Longlist ist unter www.deutscher-buchpreis.de abrufbar.

363 Mitgliedsbuchhandlungen des Börsenvereins hatten sich um eine Blind-Date-Lesung beworben - neun Gewinner wurden ausgelost. Zusätzlich richtet die Deutsche Bank Stiftung als Förderer des Deutschen Buchpreises eine Blind-Date-Lesung in Frankfurt am Main aus.

Die Blind-Date-Lesungen 2019 im Überblick:

5. September, 19 Uhr
Deutsche Bank Stiftung
Taunusanlage 12
60325 Frankfurt am Main
E-Mail: veranstaltungen@deutsche-bank-stiftung.de

5. September, 19 Uhr
Buchhandlung Bücherliebe
Rathausmarkt 1e
23617 Stockelsdorf
Tel.: 0451 4992761
E-Mail: buchhandlungbuecherliebe@t-online.de
Veranstaltungsort:
Herrenhaus in Stockelsdorf
Dorfstraße 7
23617 Stockelsdorf

5. September, 19:30 Uhr
CoLibri – Bücher und Schönes
Rosenstr. 24
71101 Schönaich
Tel.: 07031 653900
E-Mail: buch@co-libri.de

5. September, 19:30 Uhr
Buchladen Neuer Weg

Sanderstraße 23-25
97070 Würzburg
Tel.: 0931 35591-0
E-Mail: buchladen@neuer-weg.com

9. September, 19:30 Uhr
Buchhandlung Blume

Hauptstraße 18
33813 Oerlinghausen
Tel.: 05202 3646
E-Mail: info@blume-buch.de
Veranstaltungsort:
Bürgerhaus
Tönsbergstr. 3 
33813 Oerlinghausen

11. September, 19:30 Uhr
Buchhandlung Mayer

Berliner Straße 42
03238 Finsterwalde
Tel.: 03531 2722
E-Mail: info@buchhandlung-mayer.com

11. September, 19 Uhr
Fontane Buchhandlung

Karl-Marx-Straße 83
16816 Neuruppin
Tel.: 03391 2297
E-Mail: fontanebuchhandlung@t-online.de

12. September, 19:30 Uhr
Buchhandlung Kiekenap

Düsseldorfer Straße 56
42697 Solingen
Tel.: 0212 79972
E-Mail: info@buchhandlung-kiekenap.de

12. September, 19:30 Uhr
hähnelsche Buchhandlung

Wilhelmstrasse 21
57627 Hachenburg
Tel.: 02662 7518
E-Mail: haehnelsche@t-online.de
Veranstaltungsort:
Galerie der Buchhandlung

12. September, 20 Uhr
Buchhandlung Javurek

Zangmeisterstr. 2
87700 Memmingen
Tel.: 08331 87195
E-Mail: javurek@ebuch.de

Longlist-Abend am 4. September in Hamburg

Eine weitere Veranstaltung zum Deutschen Buchpreis 2019 findet am 4. September in Hamburg statt: Das Literaturhaus Hamburg lädt ein zum „Großen Longlist-Abend“ in der Freien Akademie der Künste. Ab 18.30 Uhr lesen mehrere Autorinnen und Autoren aus ihren nominierten Romanen und stellen sich den Fragen der Moderatoren Annemarie Stoltenberg und Rainer Moritz. Die Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und die Freie Akademie der Künste sind Kooperationspartner der Veranstaltung. Unterstützt wird der Longlist-Abend von der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius sowie der Kunst- und Literaturstiftung Petra und K.-H. Zillmer. Karten sind erhältlich unter www.literaturhaus-hamburg.de.

Einen Überblick über die anstehenden Lesungen mit den Nominierten finden Sie zudem hier.

Die Nominierten live erleben

© Sascha Erdmann

Teilen


22.10.2019

Buchpreisträger Saša Stanišić liest in Frankfurt am Main

14.10.2019

Saša Stanišić erhält den Deutschen Buchpreis 2019 für „Herkunft“

10.10.2019

Filmportraits der Finalisten

09.10.2019

Die Preisverleihung live miterleben

26.09.2019

Der Deutsche Buchpreis 2019 auf der Frankfurter Buchmesse

Press contact

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V.

Thomas Koch
Director Press and Public Relations
Phone +49 (0) 69 1306-293
E-mail: t.koch@boev.de

Cathrin Mund
PR Manager
Phone +49 (0) 69 1306-292
E-mail: mund@boev.de