Zurück zur Übersicht

Julia Westlake wird neue Moderatorin der Preisverleihung

Julia Westlake wird neue Moderatorin der Preisverleihung

© Patrick Ludolph / hr, Ben Knabe

Neuigkeiten im Oktober: Die Fernsehmoderatorin Julia Westlake übernimmt die Moderation der Verleihung des Deutschen Buchpreises. Westlake präsentiert das wöchentliche „Kultur Journal“ im NDR Fernsehen. 10 Jahre lang führte sie außerdem durch die älteste Büchersendung im deutschen Fernsehen, das „Bücherjournal“ im NDR. Schon während des Studiums der Germanistik und der Politikwissenschaften war sie als Hörfunkjournalistin beim Norddeutschen Rundfunk tätig – heute moderiert sie im Radio zudem regelmäßig bei NDR Kultur. Sie löst Cécile Schortmann ab, die in den letzten Jahren durch die Verleihung des Preises führte. 

Cécile Schortmann: "Hoch konzentrierte Stimmung und große Anspannung im Frankfurter Kaisersaal - die 55 Minuten vor der Bekanntgabe, wer den Deutschen Buchpreis bekommt, gehören sicher zu den alljährlich aufregendsten Momenten der Literaturbranche. Siebenmal durch diesen Abend führen zu dürfen war für mich wiederum ein klares Highlight meines Moderatorinnen-Daseins. Vielen Dank dem Börsenverein dafür und toitoitoi dir, liebe Julia Westlake, für die Verleihung 2024!“

Julia Westlake: „Ich freue mich sehr auf die spannende Aufgabe! Seit vielen Jahren verfolge ich den Deutschen Buchpreis und fühle mich geehrt, jetzt die Preisverleihung moderieren zu dürfen! Große Literatur zu feiern, Räume für Diskussion und Erkenntnis zu schaffen, das ist so wichtig, gerade in diesen komplexen Zeiten“.

Julia Westlake wird neue Moderatorin der Preisverleihung

© Patrick Ludolph / hr, Ben Knabe

Teilen


Julia Westlake wird neue Moderatorin der Preisverleihung

Buchpreis feiert 20. Jubiläum

Die Buchpreisblogger*innen 2024

Leseproben und Dekopakete zum Deutschen Buchpreis

180 Romane von 106 Verlagen eingereicht