Zurück zur Übersicht
09.10.2020

Einblicke in die Shortlist auf Englisch

Einblicke in die Shortlist auf Englisch

Der Deutsche Buchpreis macht deutschsprachige, aktuelle Literatur über Ländergrenzen hinweg bekannt. Um die nominierten Titel einer internationalen Leserschaft besser zugänglich zu machen, kooperiert der Deutsche Buchpreis mit dem englischsprachigen Literaturmagazin "New Books in German".

Die Literaturplattform bietet englische Übersetzungen von Auszügen aus den Romanen der Shortlist. Ergänzt werden die englischen Kostproben durch Informationen zu Buch und Autor*in, ebenfalls in englischer Sprache.

Die englischen Textauszüge und Dossiers sind zu finden auf www.new-books-in-german.com.

Einblicke in die Shortlist auf Englisch

Teilen


23.09.2021

Autor*innen der Shortlist im Literaturhaus Frankfurt

21.09.2021

Sechs Romane im Finale

08.09.2021

Literatur aufs Ohr

31.08.2021

Großer Longlist-Abend am 3. September

25.08.2021

Nominierten-Leseproben 2021