Zurück zur Übersicht

Der Deutsche Buchpreis auf der Frankfurter Buchmesse

Der Deutsche Buchpreis auf der Frankfurter Buchmesse

© vntr.media

Besuchen Sie auf der Frankfurter Buchmesse den Stand des Deutschen Buchpreises im Foyer vor Halle 4.0. Hier finden Sie alle nominierten Titel aus 2023, können in den Büchern blättern und die Filmporträts der Nominierten sehen. 

Erleben Sie außerdem den oder die Preisträger*in live in Lesungen und Gesprächen auf der Frankfurter Buchmesse. Folgende Termine stehen bereits fest:

17. Oktober 2023 um 20:00 Uhr
Eröffnungsveranstaltung von OPEN BOOKS in der Deutschen Nationalbibliothek

18Oktober 2023 um 11:00 Uhr
Preiträgerlesung auf der ARD-Bühne

20. Oktober 2023 um 14:00 Uhr
Preisträger*in und Verleger*in im Gespräch mit der Börsenblatt-Redaktion, Leseinsel unabhängiger Verlage

20. Oktober 2023 um 22:00 Uhr
Auftritt bei der ARD-Radiokulturnacht der Bücher, hr-Sendesaal 

Mehr Informationen zu den Veranstaltungen gibt es hier.

Die Frankfurter Buchmesse findet vom 18. bis zum 22. Oktober 2023 statt.
Tickets sowie das vollständige Programm gibt es auf der Website der Frankfurter Buchmesse.

Der Deutsche Buchpreis auf der Frankfurter Buchmesse

© vntr.media

Teilen


Verlage können Titel einreichen

Bekanntgabe der Jury

Die Shortlistfilme auf Englisch

Tonio Schachinger zu Gast in Frankfurt am Main

Tonio Schachinger erhält den Deutschen Buchpreis 2023 für „Echtzeitalter“